Haubenstretchen verbindet fast alle guten Eigenschaften von dem Wickelstretch- und dem Schrumpfverfahren und das ohne zusätzliche Energie.

Die Stretchhaube wird in einem „Reffvorgang“ innerhalb der Maschine gerefft und auf die Palettenmaße gedehnt. Danach wird die gereffte Dehnhaube maschinell über die zu sichernde Palette gezogen. Nach dem Überziehvorgang legt sich die Folie an das Packgut an und sichert es vor verrutschen und Umwelteinflüssen.